Meine 'chaotische' Welt ~
  Startseite
    Privates
    Rollenspiele
    Computerspiele
    Geschriebenes Wort
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    kayalan
    - mehr Freunde


http://myblog.de/nyrion

Gratis bloggen bei
myblog.de





Twilight - Der Vergleich

Ich habe ja jetzt das Buch "Bis(s) zum Morgengrauen" wieder gelesen - und auch beendet. Doch habe ich festgestellt man sollte das Buch nicht zum wiederholten Male lesen und parallel dazu auf dem DVD Player die DVD Twilight laufen haben. Man fängt an das Buch mit dem Film zu vergleichen und ganz ehrlich - so gut wie der Film auch sein mag - das Buch schneidet besser ab. Aber so wie ich nunmal bin habe ich Buch gelesen und nebenbei dem Film gelauscht. Und ich meine die Unterschiede fangen ja wirklich von der ersten Szene aus an. Ich glaube es gibt nur ein Zitat welches mir jetzt sofort einfällt welches mit dem Buch vollkommen Identisch ist. Ein Zitat aus 500 Seiten!

Desweiteren sind viele Szenen wirklich vollkommen anders dargestellt als im Buch. So habe ich zeitweise bei dem Film das gefühl es spielt sich alles binnen 4 bis 6 Wochen ab während doch im Buch deutlich mehr Zeit vergeht. So wäre als gutes Beispiel für die Szenen Änderung zu nennen, Bella die entdeckt das Edward ein Vampir ist. Im Buch erwähnt sie es zum ersten mal im Auto auf dem Rückweg von Port Angeles während es im Film mitten in einem Wald nahe der Schule stattfindet. Ebenso werden Dinge geändert die das ganze erst zu etwas wirklich besonderem machen. So verweist Bella öfter darauf hin das Edward Geld hat und sie ihm nichts zurück geben kann (gut ziemlich deutlich erst in Band 2 als es um Ihren Geburstag geht) und dazu passen dann natürlich auch der alte Transporter (wenigstens der ist im Film ja da) und der im Buch erwähnte alte Computer - doch im Film? Nein da hat sie ein neuwertiges (jedenfalls sieht es so aus) Appel-Notebook.

Ich will den Film ja nicht gänzlich schlecht machen, schließlich schaue ich mir die Filme auch gerne mal an. Aber die Unterschiede zum Buch sind doch arg auffallend und ich finde es Schade das einige - meiner Meinung nach - wichtige Dinge im Film überhaupt nicht erwähnt werden, hier z.B. das James im Studio später Bella erzählt wer Alice ist bzw. warum sie ein Vampir wurde / warum sie sich an nichts ausser schwärze erinnert.

Alles in allem jedoch find ich den Film nicht schlecht wollte ich jedoch mal darauf hinweisen. Nun habe ich mit Band zwei begonnen (mal wieder) und mal schauen ob es danach wieder einen vergleich gibt oder ob ich mich auf das Buch beschränke. *lach*

23.5.11 08:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung